Aktuelle Termine              hier

Unser letzter Rundbrief    hier

 

Aktuelles aus der Arbeit der Stiftung Brücke

 

 

10.9.2020 Umzug in ein neues Zuhause!

Die Mädchen aus dem Ausbildungsprojekt in Burkina Faso ziehen in ihr neues, sicheres Zuhause nahe der Hauptstadt!

Möglich geworden war der Hauskauf durch die große Unterstützung vieler Spenderinnen und Spender der Stiftung Brücke.

Herzlichen Dank!

 

Mehr zum Projekt hier

9.9.2020 Dankeschön an einfallsreiche Spender*innen!

Jedes Jahr veranstalten Heike und 

Markus Schmitt ein  Benefiz-Gartenfest zugunsten der Ausbildung junger Frauen in Burkina Faso!

Sie wollen ebenfalls helfen? Mehr!

13.8.2020 Stiftung Brücke organisiert Einkommen schaffende Maßnahmen in Bangladesh

 In dem von der Stiftung Brücke betreuten Dorf Borobilerpar, Bangladesh, leiden 130 Familien extrem unter den Corona-Folgen. Die Stiftung Brücke will jetzt einen Fonds für Einkommen schaffende Maßnahmen auflegen, um den Menschen langfristig eine Perspektive zu schaffen. Viele  Tagelöhner, Landarbeiterinnen,  Bauarbeiter, Näherinnen, Plastiksammlerinnen und Rikscha-Fahrer sind momentan brotlos und kehrten während des Lockdowns ohne berufliche Perspektive zurück. Die Stiftung Brücke konnte nur für etwa 20 Tage Lebensmittelhilfen geben. Um in der aktuellen Situation schnelle und substanzielle Hilfe zu leisten soll ein revolvierender Fonds aufgelegt werden, der von den Spargruppen verwaltet wird. Die Mitglieder der Spargruppen können einen zinslosen Kredit beantragen, um zum Beispiel Saatgut oder Nutztiere anzuschaffen oder einen eigenen Laden oder eine Werkstatt zu eröffnen. Der zinslose Kredit wird in Mikroraten zurückgezahlt und fördert dann weitere Einkommen schaffende Aktivitäten. Jede der 130 Familien braucht etwa 200 Euro, um sich eine Existenz mit Perspektive aufzubauen, der Fonds sollte möglichst 26.000 EUR enthalten. Mehr zur Dorfentwicklung in Bangladesh hier:

Die aktuelle Presseinformation gibt es hier:

 

Wir freuen uns sehr über jede Spende zu diesen Maßnahmen: hier

 

15.7.2020

Hat die Schule in Simbabwe eine Zukunft?

Die Badische Zeitung berichtet über die Schwierigkeiten, unser Schulprojekt in Simbabwe in Coronazeiten weiterzuführen. Wir freuen uns über jede Unterstützung!

https://www.badische-zeitung.de/denzlingen/hat-die-schule-in-simbabwe-eine-zukunft--188150538.html

 

Mehr zum Projekt hier:

 

22.6.2020 Bohnenverkauf unter dem Schutz des Internatsgründers

Die Mädchen im Internat Thiou verkaufen zum letzten Mal Bohnen, bevor der Umzug des Internats an einen sicheren Ort ansteht. Der Gründer des Internats wacht wegen der Terrorgefahr im Hof des Wohnheimes über die Mädchen. Mehr zum Projekt hier:

 

16.6.2020

Corona bedroht erfolgreiches Schulprojekt in Simbabwe

Stiftung Brücke bittet um Unterstützung für 160 Kinder

Die vom Ehepaar Giese aus Denzlingen aufgebaute Primarschule „Child Development Center“ bei Harare in Simbabwe bietet in neun Klassen 160 Kindern von finanziell benachteiligten Eltern eine Grundausbildung. Die 90 Kinder der vier unteren Klassen erhalten darüber hinaus ein kostenloses Mittagessen, dessen Gemüse vom schuleigenen Feld kommt. Die Corona-Krise bedroht diese Angebote, sowie die Existenz von sechs Lehrkräften und zwei Angestellten. Stiftung Brücke, Emmendingen bittet um Unterstützung.

https://sozialspende.spendenbank.de/projekt-preview/2845-childdevelopmentcentersimbabwe

Mai 2020

Gesundheitsambulanz im ländlichen Bangladesh

Die aufsuchende Arbeit des Gesundheitszentrums stellt für die ländliche Bevölkerung rund um Mymensingh oft die einzige Möglichkei dar, Zugang zum Gesundheitssystem zu bekommen.Davon profitieren in erster Linie Frauen und Kinder, die sonst nicht versorgt werden würden.

 

 

 

8.5.2020 Dringend notwendige Lebensmittelhilfen, auch in Schulen 

 

Die Stiftung Brücke hilft in den Projektdörfern im ländlichen Bangladesh mit Grundnahrungsmitteln - Linsen, Reis, Kartoffeln, Salz. Viele Menschen sind arbeitslos aus den Städten aufs Land zurück gekehrt und stehen nun aufgrund der Maßnahmen gegen den Coronavirus ohne Einkommen da.

Im Rahmen der Coronaprophylaxe wird auch Seife  verteilt.

Wir brauchen jede Unterstützung, um den Menschen in dieser Situation beizustehen! Bitte spendet!

 

 

4.5.2020

Frauen in den Projektdörfern nähen Mund-Nasen-Bedeckungen für die Bevölkerung

 

Teilnehmerinnen der Nähtrainings aus den Projektdörfern in Bangladesh nähen Masken gegen die Ansteckung mit dem Coronavirus für die ländliche Bevölkerung.

Bitte helft uns helfen!

https://www.stiftung-bruecke.de/helfen/spenden/

 

22.4.2020

Nahrungsmittellieferungen laufen an - wir brauchen Eure Unterstützung!

Die ersten Transporte von Grundnahrungsmitteln kommen in  den Dörfern unserer Projektregion in Bangladesh an und werden sicher verteilt.

Etwa 360 Familien (ca. 1850 Personen) sollen mit Nahrungsmittelpaketen unterstützt werden, um eine Hungersnot  zu verhindern. Viele Menschen wurden von den Textilfabriken der großen Städte entlassen und sind jetzt völlig mittellos zurük in ihren Herkunftsdörfern.  Jede Spende hilft!

https://www.stiftung-bruecke.de/helfen/spenden/

 

20.4.2020 Hilfe für Bangladesh!

Das Coronavirus ist inzwischen auch in unseren Förderländern angekommen, besonders besorgniserregende Informationen bekommen wir aus Bangladesh, dem am dichtesten bevölkerten Land der Erde. Dort gelten jetzt strenge Quarantänemaßnahmen, die auch unsere Arbeit dort lahmlegen. Die Stiftung Brücke möchte 360 Familien (ca. 1850 Personen) mit Nahrungsmittelpaketen unterstützen. Für einen Monat brauchen wir 11 Tonnen Reis, 3 Tonnen Linsen, 1,8 Tonnen Kartoffeln, Salz und 1440 Seifen. Die Stiftung stellt hierfür 10.000 € bereit. Zur Finanzierung bitten wir um Eure Unterstützung!

https://www.stiftung-bruecke.de/helfen/spenden/

 

16.4.2020 

Stiftung Brücke gibt grünes Licht für den Kauf!

Die Badische Zeitung berichtet heute über die große Spenden- bereitschaft für eine neue Unterkunft der Mädchen aus dem  Internat in Thiou / Burkina Faso und den  Hauskauf im sicheren Landesinneren hier

 

8.4.2020 

Großzügige Unterstützung!

 

Die Mädchen des Internates in Thiou/Burkina Faso können, dank der großzügigen Unterstützung vieler Spenderinnen und Spender, bald in ein neues Haus im sicheren Landesinneren umziehen!

Das Geld ist bereits nach Burkina Faso überwiesen und der Grundstückskauf läuft.

Wir sind sehr dankbar für diese überwältigende Hilfe!

Mehr zum Projekt hier:

 

2.4.2020 Überwältigende Resonanz!

Unser Bericht über die prekäre Lage der 43 Mädchen im „Foyer Jeunes Filles“ in Burkina Faso (siehe unten) hat eine überwältigende Resonanz hervorgerufen. Es sind schon rund 30.000 Euro für die „Umsiedlungsaktion“ eingegangen. Damit haben wir schon gut zwei Drittel des Ziels von 39.000 € geschafft!

Noch 9.000 Euro fehlen!

Hier geht es zur Spendenmöglichkeit:

Mehr zum Projekt hier:

 

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern sehr herzlich für die spontane und großzügige Hilfe!

 

Extra-Rundbrief vom 27.3.2020:

Die Mädchen des Internats in Thiou brauchen ein neues Zuhause!

Warum? Es handelt sich um eine akute Notsituation, in der wir schnell helfen müssen – sonst überholen uns die Ereignisse.

Wir brauchen Eure Hilfe. Bitte unterstützt mit uns zusammen die jungen Mädchen in Burkina Faso, damit sie rechtzeitig umsiedeln können!

ePaper
Teilen:

 

Die Badische Zeitung berichtet zum Spendenaufruf  hier:

 

26.3.2020  Gewalt in Burkina Faso -

fast eine Million auf der Flucht!

Hilferuf von Stiftung Brücke:

43 Mädchen und junge Frauen

brauchen ein neues Zuhause

Die Stiftung Brücke bietet seit vielen Jahren Mädchen in Thiou im Norden Burkina Fasos im „Foyer des Jeunes Filles“ die Möglichkeit des Schulbesuchs und eine sichere Zuflucht.

Seit 2017 versuchen rivalisierende islamistische Gruppierungen von Mali aus weite Teile Burkina Fasos unter Kontrolle zu bringen. Das Internat braucht deshalb jetzt dringend ein neues Zuhause. Stiftung Brücke hat im sicheren Landesinnern ein Haus gefunden, das 39.000 Euro kostet und bittet um Spenden. Bitte helfen Sie!

 

Mehr zum Projekt hier:

Zum Spendenbutton hier:

 

 

Der Kleiderkreisel wird auf einen Termin im Herbst verschoben!

 

Kleiderkreisel / Frauenbazar        

Statistisch gesehen besitzt jede Frau durchschnittlich 118 Kleidungsstücke, Strümpfe und Unterwäsche nicht mitgerechnet. Ihr auch? Wie viele Stücke tragt Ihr eigentlich nie oder ganz selten?

Die Stiftung Brücke und das Zentrum für Psychiatrie in Emmendingen bieten allen Frauen in Emmendingen und Umgebung eine gute Gelegenheit, in netter Umgebung mit Gleichgesinnten Gutes zu tun. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wir freuen uns sehr über die Zusage von

Oliver Scheidies,  Liedermacher und Songpoet,

der für uns musizieren wird! Oliver Scheidies ist ein liedermachender Poet, Clown, Philosoph, Schauspieler und Wortakrobat: Ein Gesamtkunstwerk“ (Badische Zeitung)

Bringt Eure überzählige Bekleidung, Schuhe und Schmuck am

Samstag, den 25.4.2020 von 11:00 Uhr – 18:00 Uhr in die

Festhalle des Zentrums für Psychiatrie  Emmendingen, Neubronnstrasse 25

Der Eintritt ist frei! Parken vor dem Haupteingang ist wie bei allen Veranstaltungen ebenfalls frei.

Tische und Stühle sind vorhanden, wer Kleiderständer braucht, bringt diese bitte selbst mit. In netter Atmosphäre könnt Ihr Kleidungsstücke verkaufen oder erwerben, Euch über die Arbeit der Stiftung Brücke informieren, neue Frauen kennenlernen und Gutes tun!

Sehr gut erhaltene, modische Kleidung weiterzugeben ist im Sinne der Schonung von Klima und Umwelt die beste Alternative: es fallen keine schädlichen Produktions- und Transportkosten an, mögliche Schadstoffe sind meist schon völlig ausgewaschen. Wir freuen uns, wenn Ihr die wichtige Arbeit unserer Gesundheitsambulanz mit der Hälfte Eures Erlöses (oder sogar mehr?) unterstützt. Die Ambulanz der Stiftung Brücke schafft im ländlichen Bangladesh, insbesondere für Frauen und Kinder, Zugang zur gesundheitlichen Basisversorgung.

Damit wir besser planen können, meldet Euch doch bitte per Mail unter  kleiderkreisel@stiftung-bruecke.de oder per WhatsApp oder telefonisch unter

0176 459 44 636 an!   Mehr Infos unter www.stiftung-bruecke.de

 

5.3.2020:

Klimawandel - hier und anderswo

 

Am Donnerstag, 5.3.2020 referieren dazu Andrea Rahaman von MATI e.V. und Martin Münch, Stiftung Brücke,  um 19 Uhr im VHS-Haus,  Am Gaswerk 3, 79312 Emmendingen,  Raum 205

 

Klimawandel – aus der Sicht von Betroffenen...

Rekord-Sommer, unglaubliche Trockenheit, der Klimawandel macht sich bemerkbar. Bangladesh, das Partnerland der Stiftung Brücke aus Emmendingen, ist von den verheerenden Folgen des Klimawandels schon jetzt besonders betroffen: steigende Meeresspiegel, irregulärer und exzessiver Monsunregen treffen die Ärmsten im bevölkerungsreichsten Land der Erde am Heftigsten. Die Armen haben oft die schlechtesten Voraussetzungen, um sich an solch massive Veränderungen anzupassen. MATI, eine lokale NGO und Partnerin der Stiftung Brücke, arbeitet mit den betroffenen Familien an Konzepten und Strategien, wie sie sich für die verheerenden Auswirkungen des Klimawandels besser rüsten können. Ein Bericht aus der Realität.

Anschließend besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit den ReferentInnen.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung  ist kostenlos, jedoch wäre ein Beitrag von 5 Bäumen (5€) als Hochwasserschutz für die betroffenen Familien in Bangladesch als Spende erfreulich.

 

Wir freuen uns über viele interessierte Teilnehmende!

 

4.3.2020  Besuch aus Äthiopien

Samson Tsegaye berichtet uns vom Frauenprojekt in Rema und bringt erste bunte Taschenmuster  mit, die die Frauen genäht haben, außerdem viele neuen Ideen zu einer  Dorfentwicklung in Äthiopien mit infrastrukturellen Maßnahmen. Wir haben ausführlich geredet, die Überlegungen diskutiert und sind gespannt, wie sich die Dinge weiter entwicklen. Mehr zum Projekt in Rema hier

 

18.2.2020:

Besuch der Gesundheitsambulanz

Martin Münch und Ansgar Mager besuchen die Gesundheitsambulanz in Mymensingh und informieren sich ausführlich über den Stand der Arbeit.

Mehr zu diesem Projekt  hier

 

13.2.2020:

"Auch sehen, was nicht so gut läuft"

Vertreter der Stiftung Brücke besuchen Projekte in Bangladesh

Foto: Gerhard Walser

Die Badische Zeitung berichtet heute ausführlich über die geplante Reise zu den Projekten der Stiftung in Bangladesh. Mehr zu den Projekten hier

 

Zum Bericht der Badischen Zeitung:

https://www.badische-zeitung.de/auch-sehen-was-nicht-so-gut-laeuft

 

29.1.2020:

Was Kleinkredite möglich machen!

 

Diese Mütter haben von der Stiftung Brücke einen Kleinkredit bekommen, um Hühner zu züchten. Einen Teil des Ertrages können sie in die Schulmaterialien investieren, die  ihre Kinder dringend brauchen.

Mehr über die Schule der Stiftung Brücke in  Koakoaghin / Burkina Faso  hier!

 

24.1.2020:

World education day!

 

Wir wollen die Schule in Koakoaghin / Burkina Faso erweitern! Warum? Mehr Informationen hier!

 

 

 27.11.2019  Child Development Center in Harare - Der Schulgarten wird bepflanzt!     

 

Da es hoffentlich in den nächsten Wochen regnet, haben unsere Schülerinnen und Schüler  nun die Schulgärten zur Pflanzung vorbereitet. Nächste Woche wird
gesät und bepflanzt. Diese Arbeit ist ein Teil der ‘Agricultural Lessons’, welche hier im Stoffplan verankert sind. Mehr zum Projekt hier

 

 

 26.11.2019 Ausbildung statt Ausbeutung!

 Farbenfroh, ökologisch, frauenfördernd – 

 die Wendetasche der Stiftung Brücke     

Frauen in Bangladesh lernen nähen, bauen sich eine Existenz auf und produzieren einmalig schöne Baumwolltaschen, die sich wenden und klein verstauen lassen. Eine Design-Idee der Stiftung Brücke entwickelte sich in fünf Jahren zu einem gefragten Produkt in Deutschland und einem kleinen Baustein der Armutsbekämpfung in Bangladesh.

Mehr Informationen dazu hier

Die Badische Zeitung berichtet zum Projekt hier

 

12.11.2019

Aus unseren Projekten:

faire und sinnvolle Geschenke!

 

Ab sofort gibt es im Gemeinwesencafé des Diakonischen Werkes, Markt 15 in  Emmendingen, Produkte aus den Projekten der Stiftung Brücke zu kaufen. Alle schönen Dinge sind fair, sinnvoll, nachhaltig und unterstützen Menschen, die sich mit der Produktion von Taschen, Pfannenwendern, Tüchern usw. selbst aus ihrer Armut befreien.

Kann es schönere Weihnachtsgeschenke geben?

Mehr Infos hier:

9.11.2019

Bildung für Mädchen in Thiou/Burkina Faso

 

Das Internat in Thiou/Burkina Faso eröffnet jungen Mädchen aus abgelegenen Dörfern die Möglichkeit zu eine höhere Schulbildung!

Mehr Informationen zum Projekt hier!

 

3.11.2019:

Neue Schulbücher für die Kinder in der Schule in Koakoaghin / Burkina Faso!

 

Stolz präsentierern die Schülerinnen und Schüler in Koaankoaaghin / Burkina Faso ihre neuen Schulbücher! Mehr Informationen zum Projekt gibt es  hier

 

24.9.2019:

Sieben Mädchen erlernen einen Beruf - und:

es gibt zwei neue Grundschullehrerinnen für Burkina Faso!

 

Seit August 2017 fördert die Stiftung Brücke eine Wohngemeinschaft für junge Frauen in Ausbildung. Die Bilanz ist ermutigend: Kadidja und Zalissa haben ihre Ausbildung als Grundschullehrerinnen abgeschlossen und warten ungeduldig auf das Ende der Ferien, um endlich beruflich zu starten! Fünf weitere Mädchen beginnen eine Ausbildung!

Mehr zum Projekt hier

Die Badische Zeitung berichtet zum Projekt hier

 

 

Grosses Interesse an ehrenamtlicher Tätigkeit !

Die Gespräche beim Stadtteilfest Emmendingen Bürkle-Bleiche zeigten deutlich: Viele Menschen können sich den Einsatz für andere, eine sinnstiftende, ehrenamtliche  Arbeit vorstellen - parallel zur eigenen Ausbildung, als Ausgleich zur beruflichen Tätigkeit, zur Erweiterung des eigenen Horizontes oder als sinnstiftende Aktivität nach der Berufstätigkeit.
Haben Sie Zeit und Lust, sich für andere zu engagieren? Möchten Sie Ihre Fähigkeiten ehrenamtlich bei der Stiftung Brücke einsetzen?
Wir freuen uns auf Sie! Nehmen Sie doch unverbindlich  Kontakt

auf!

 

 

Was Sinnvolles tun und Spaß dabei haben!

Stiftung Brücke beim Stadtteilfest EM Bürkle-Bleiche am Samstag, 14.9.2019

13 - 18 Uhr

Möchten Sie schon länger ehrenamtlich etwas Sinnvolles
tun? Dann ist für Sie am Samstag 14.3.2019 von 13-18 Uhr
beim Stadtteilfest Emmendingen Bürkle-Bleiche ein üppiges
Buffet angerichtet. Rund 15 Gruppen präsentieren im
„Ehrenamtsdorf“ ihre Arbeit. Auch die Stiftung Brücke ist
dabei. Informieren Sie sich aus erster Hand über Projekte in
Afrika und Bangladesh und wie Mitarbeit aussehen kann.
Dazu gibt es eine ganze Ape voll mit fair hergestellten

Produkten zum Verkauf.

 

9.8.2019 Flut in Bangladesh:

Wir brauchen dringend Unterstützung für Hilfslieferungen und die Versorgung Erkrankter!


Unser Kooperationspartner Mati hält uns über die sehr sehr schwierige Situation der Menschen rund um Mymensingh/Bangladesh auf dem Laufenden. Existenzen sind vernichtet, mehr und mehr hungrige und unterernährte Menschen erkranken an Denguefieber.

Wir brauchen Hilfe für die Versorgung der Erkrankten und für Lebensmittellieferungen - bitte helfen Sie!

 

Stiftung Brücke bittet um Spenden auf das Konto
DE12 1002 0500 0003 2474 04, BIC BFSWDE33BER, Stichwort Fluthilfe.

Zum Video gehts hier:

 

Samstag, 20.7.2019

20 Jahre Hausgrün in Emmendingen - und die Stiftung Brücke ist dabei!

20 Jahre kreatives, gemeinsames Arbeiten in wunderschönem Ambiente - das Hausgrün in Emmendingen feiert 20jährigen Geburtstag!

Die Stiftung Brücke wird ebenfalls von 11:00 - 23:00 Uhr vor Ort sein, sich gegen 16:50 Uhr vorstellen, die Bewirtung übernehmen und eine examplarische Auswahl unserer fairen Waren zur Ansicht dabei haben!

Mehr informationen der BZ

und hier:

 www.hausgruen.de

 

Wir freuen uns auf Euren Besuch am Samstag  im Hausgrün 27 in Emmendingen!

 

 

 

16.6.2019

Beim Singer-Songwriter-Festival auf dem Ramstalhof!

Es gab tolle Musik, leckeres Essen, Sonne und unsere fairen Waren!

Ausserdem einen Song für die Stiftung Brücke, "Bridges"! Und ein Drittel der Einnahmen für die Stiftung Brücke!

Ein Riesendankeschön an

 

Mario Kanzinger und Rolf Duijkers

 

Kurzinterviews zu unserer Arbeit

hier

und hier

 

4.5.2019 Danke an Peter Haas!

Mit einem großen Dankeschön und etwas Wehmut verabschiedeten Freund*innen und Wegbegleiter*innen Peter Haas mit einem kleinen Fest als Vorstand.

Er wird der Stiftung Brücke aber weiterhin verbunden bleiben und die eine oder andere Aufgabe übernehmen!

 

30.4.2019 : Vorstandswechsel bei der Stiftung Brücke!

Mit großer Freude begrüßen wir Martin Münch im Vorstand der Stiftung Brücke,

mit großer Dankbarkeit verabschieden wir Dr. Peter Haas aus seinem jahrzehntelangen Engagement für die Stiftung Brücke!

 

Mehr im Bericht der Badischen Zeitung vom 3.5.2019

und auf der Seite "Über uns"

 

10.3.2019,Verleihung des SPD-Frauenpreises

Die diesjährige Preisträgerin des SPD-Frauenpreises im Landkreis Emmendingen, die Kommunalpolitikerin Pia Lach aus Winden, gab das Preisgeld in Höhe von 300 € direkt an die Stiftung Brücke weiter!

Wir freuen uns sehr über diese öffentliche Anerkennung und bedanken uns herzlich.

 

Mehr zum aktuellen SPD-Frauenpreis hier:

 

 

8.3.2019, Weltfrauentag:

 

Die Badische Zeitung berichtet über das Mädcheninternat in Burkina Faso! 

https://www.badische-zeitung.de/emmendingen/gesucht-14-schafe-und-viele-paten--167824388.html

 

 

20.1.2019  Zukunftswerkstatt der Stiftung Brücke

in Emmendingen!

Ein arbeitsreicher Tag geht mit einem guten Ergebnis zuende:

Ab dem 1.5.2019 wird Martin Münch zusammen mit Bettina Mühlen-Haas der Stiftung vorstehen, unterstützt werden die beiden von vier Teams, die ihnen in

den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Finanzen,  Märkte und  Projektbetreuungen verantwortlich zuarbeiten. Der frei werdene Posten im Stiftungsrat wird künftig  mit Ansgar Mager besetzt werden.

Ein riesengroßes Dankeschön gabs von allen Anwesenden an den ausscheidenden Vorsitzenden Dr. Peter Haas für sein jahrzehntelanges Engagement in der Stiftung!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stiftung Brücke