Seniorinnenheim in Rema / Äthiopien 
 

 

 Im Dorf Rema leben extrem arme ältere Frauen ohne Verwandtschaftsbeziehungen in menschenunwürdigen Verhältnissen. Gemeinsam mit dem Projektträger Solace Abessinia hat die Stiftung Brücke ein Seniorinnenheim mit Wasserversorgung, Küche und Toilette gebaut.

 

Den Frauen wurde in Kooperation mit der Stiftung neben der Unterkunft auch kostenlos Solarlicht zur Verfügung gestellt.

 

Die Stiftung unterstützt weiterhin mit Lebensmitteln, Kleidung und Gesundheitsversorgung, da sich die Seniorinnen ja selbst nicht mehr versorgen können.

Zukünftig soll ein Netzwerk mit jungen Dorfbewohnerinnen den älteren Frauen Entlastung und Anregung  bringen, geplant ist z.B. eine Nähwerkstatt.

 

 

 

 

 

Update Dezember 2018: Unser Kooperationspartner Samson Tsegaye von Solace Abessinia hat ein Nähmaschinentraining für 25 junge Frauen umsetzen können. Die jungen Frauen waren durch verschiedene Einschränkungen besonders hilfsbedürftig. Es ist geplant, sie bald in der Unterstützung der Seniorinnen in Rema einzusetzen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stiftung Brücke