Berufliche  Bildung für Mädchen in

Ouahigouya / Burkina Faso

 

 

 

 

 

Ausbildungsgemeinschaft in Ouahigouya

 

Viele Mädchen aus dem Foyer des filles in Thiou konnten in den letzten Jahren bereits einen mittleren Schulabschluss, manche auch den höheren Bildungsabschluss erfolgreich bestehen. Bisher suchten sie einzeln nach Ausbildungsplätzen, einige studierten auch. Viele Mädchen gingen aber auch, mangels weiterer Perspektiven in ihre Dörfer zurück.

Im letzten Jahr wandte sich der Verein Apsf  an die Stiftung Brücke und bat um Unterstützung für die Einrichtung einer kleinen Ausbildungsgemeinschaft in Ouahigouya. Die Stiftung Brücke konnte durch eine größere Spende die Anmietung einer Wohnung, die Schulkosten und den Unterhalt von 4 Mädchen finanzieren.

Ehemalige Schülerinnen, spendeten Möbel und Küchenutensilien zur Einrichtung der Wohnung.

 

Seit September 2017 leben die vier jungen Frauen nun dort. Zwei  machen eine Ausbildung zur Grundschullehrerin, eine hat sich zu einer Ausbildung zur Agent de Santé entschlossen und eine weitere musste noch das Terminal, Abschlussschuljahr vor dem Abitur bestehen, um ebenfalls eine Ausbildung zur Agent de Santé (erweiterte Krankenpflege) zu beginnen.

 

Das erste Jahr ist nun fast geschafft. Zwei junge Frauen haben den theoretischen Teil ihrer Ausbildung abgeschlossen und können ab September  jeweils an einer Schule in Ouahigouya den praktischen Teil ihrer Ausbildung absolvieren, so können sie in der kleinen Wohngemeinschaft wohnen bleiben.

Eine junge Frau wird nach den Sommerferien mit ihrer insgesamt dreijährigen Ausbildung zur Agent de Santé weitermachen und eine weitere  beginnt diese Ausbildung nach ihrem erfolgreichen Schulabschluss.

Es ist geplant, diese Wohnmöglichkeit und Unterstützung in Ouahigouya auch für weitere junge Mädchen aus dem Internat von Thiou aufrecht zu erhalten. Dafür würde der Verein gerne ein kleines Haus erwerben, um die Existenz einer kleinen Ausbildungsgemeinschaft  dauerhaft zu sichern.

Die Fotos zeigen die Mädchen in ihrer Wohnung und in ihren Schuluniformen, die sie sehr stolz tragen.

 

10.4.2019 : Ein Fest zum Abschluss der Lehrerinnenausbildung in Burkina Faso!

 

Zwei junge Frauen haben ihre Ausbildung als Lehrerinnen in abgeschlossen!

Es gibt ein großes Fest in Ouahigouya / Burkina Faso. Wir freuen uns mit!

 

Hier gehts zum Video

 

Perspektiven im Mai 2019

 

Es stehen schon 5 weitere Mädchen in den Startlöchern, sie machen gerade in Thiou ihre Abschlussprüfungen. Das Foto wurde aufgenommen bei einem Besuch in ihrem zukünftigen Heim. Eine möchte eine Krankenpflegeausbildung machen, eine weitere sich zur Krankenpflegehelferin ausbilden lassen, zwei Mädchen streben eine Schneiderlehre an und eine weitere eine Ausbildung zur Friseurin. Von der Krankenpflegeausbildung abgesehen sind alle Ausbildungen einjährig. Im nächsten Schuljahr (ab September) werden dann sieben Mädchen in der Wohngemeinschaft in Ouahigouya leben und die Ausbildungs- und Unterhaltskosten werden sich verdoppeln.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stiftung Brücke